Aus eigener Feder Willkommen im Leben

Zeit der stillen Einkehr

Dezember 22, 2015

Ihr Lieben,

mein Blog und ich verabschieden uns in eine Winterpause. Ich fühle mich unendlich müde und meine Batterien sind leer und müssen dringend wieder aufgeladen werden. 

Ich wünsche euch von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest, Frieden im Herzen und magische Raunächte.

Alles Liebe,
eure Susanne

winter-654442_640

Hier noch ein Gedicht von mir für euch:

 

Herzenslicht

Meine Gedanken,
sie wandern
von Ort zu Ort.
Ich bin weder hier
noch bin ich dort.
Meine Wurzel und Flügel
sie sind einfach fort.

Ich glaubte zu wissen,
doch nichts scheint mehr wahr.
Zu dicht wirkt der Nebel,
ich sehe nicht klar.

Der Boden unter meinen Füßen,
er tut sich auf.
Ich bleibe nicht stehen,
ich renne, ich lauf.

Ich bin außer Atem,
ich kann nicht mehr.
Wo bleibt die Hoffnung?
Ich fühle mich leer.

Doch da ist mein Herz.
Ich habe vergessen, dass es oft spricht.
“Hab keine Angst allein im Dunkeln,
schon bald folgt das Licht.”
 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Königin der Nacht – Das kleine große Glück Mai 8, 2017 at 12:46 pm

    […] ihr Lust habt, zwei weitere Gedichte von mir könnt ihr hier und hier   […]

  • Leave a Reply