Willkommen im Leben

Von neuem Lebensmut und warum Ziele für mich wichtig sind

Februar 3, 2016
Hallo ihr Lieben,
endlich spüre ich wieder richtigen Lebensmut, Energie, Freude, Lust auf Sport, auf andere Menschen und vor allem auf Ziele! Nachdem ich mich in der letzten Zeit so gut es ging ausgeruht habe, es mir gutgehen ließ und ich wirklich einfach nur das gemacht habe, worauf ich Lust hatte, merke ich, dass es wieder Zeit wird, etwas zu tun.

Ich habe mein Fernstudium wieder aufgenommen und werde meinen Kurs in Belletristik doch beenden. Und das fühlt sich total gut an. Es war schön, einfach nur zu sein und alles ruhig anzugehen aber jetzt brauche ich wieder Veränderung. Da ich dazu neige, zu viel zu machen und mich zu übernehmen oder dann überhaupt nichts mehr in Angriff zu nehmen, versuche ich einfach, meine Balance  zu finden. Und falls das nicht klappt, na dann werde ich wohl das Beste aus diesen beiden Eigenschaften herauskitzeln.
Auf Dauer ohne Ziele, ohne Struktur und einfach in den Tag hineinleben, das ist dann doch nix für mich. Das wird mir zu langweilig. 
Wie ist das bei euch? Zu viel oder zu wenig? 😉 Oder sogar alles in Balance?

Diese Woche gibt es wieder den “Zitat-Freitag”.

Liebe Grüße und bis dann,
eure Susanne

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Michaela Kraus September 19, 2016 at 6:32 pm

    …und bleib dran am Yoga!! Es hilft so sehr, weil es uns auch in unangenehme Bereiche führt, aber wenn wir mutig sind und weitermachen, werden wir mehr als belohnt! Und wir zweifeln an uns weniger 🙂 und genau dazu gibt es bei dir keinen Grund!!

  • Reply das kleine große Glück September 19, 2016 at 6:32 pm

    Hey Mischi,
    ich freu mich total, von dir zu lesen. Hab auch ganz oft an dich gedacht!
    Ja, das stimmt. Solche Phasen sind wohl lebenswichtig. Sie lassen mich zumindest immer erkennen, dass ich etwas ändern muss. Auf jeden Fall gehe ich meinen Weg weiter und das mit dem sich selbst nicht überfordern nehme ich mir zu Herzen. 😉 Alles Liebe,
    Susanne

  • Reply das kleine große Glück September 19, 2016 at 6:32 pm

    Perfekt! 😉

  • Reply das kleine große Glück September 19, 2016 at 6:32 pm

    Hallo Jan,
    ich freue mich riesig über deinen Kommentar. Und ja, ich habe wirklich wieder Spaß am Studium und am Schreiben überhaupt. Wir lesen uns bestimmt mal wieder im Forum. Viele liebe Grüße, Susanne

  • Reply das kleine große Glück September 19, 2016 at 6:32 pm

    Hey Nene,
    vielen Dank. Das ist ein guter Ansatz. Ich versuche im Moment, meinem Fernstudium oberste Priorität zu geben und das andere lockerer zu sehen. Klappt bisher ganz gut.
    Lieben Gruß. 😉

  • Reply Michaela Kraus September 19, 2016 at 6:32 pm

    Liebe Susanne,
    endlich hab ich deinen Blog wieder gefunden.. Ich musst sooft schon an dich denken und jetzt weiß ich auch, wieso du plötzlich nicht mehr da warst. Ich kann alles so gut nachvollziehen, was bei dir los gewesen sein muss, umso mehr finde ich es wundervoll, dass du wieder Energie getankt hast und es dir besser geht. Oft sind diese down-Phasen so wichtig für uns, um stärker zu werden, Grenzen zu setzen und zu wissen, was einem wichtig im Leben ist!
    Geh deinen Weg weiter und überfordere dich nicht gleich wieder – Step by Step!!

    Fühl dich lieb gedruckt und hoffentlich bis bald!!

    Die Mischi

  • Reply Anonym September 19, 2016 at 6:32 pm

    P.S. habe endlich auch herausgefunden, wie ich einen Kommentar auf deinem Blog veröffentlichen kann.:-)
    Liebe Grüße
    Jan

  • Reply Anonym September 19, 2016 at 6:32 pm

    Hallo Susanne,
    es ist toll zu hören und zu lesen, dass du wieder mit Schreiben angefangen hast. Dass, was du da durchlebt hast, kennen viele Autoren. Wichtig ist, wieder aufzustehen. Und dies ist dir gelungen, was mich sehr freut. "Keime müssen langsam wachsen, brauchen Licht und Wasser" – Das ist mir gerade so eingefallen, trifft aber, denke ich, auf dich zu.
    Vielleicht sehen wir dich auch mal wieder im Forum der SDS. Würde mich sehr freuen 🙂
    Liebe Grüße
    Jan

  • Reply Nene September 19, 2016 at 6:32 pm

    Hallo liebe Susi, ich bin froh zu hören das du wieder Energie getankt hast und bereit bist für neue Abenteuer! Es wäre wirklich langweilig ohne Ziele zu leben, macht das nicht auch das Leben aus? Wenn mir wieder mal alles zu viel wird dann geh ich in mein inneres und frag mich was mir momentan am wichtigsten ist und was höchste Priorität hat! Alles andere kann warten, und ist wenn ich bereit bin immer noch da( staubsaugen, Bad putzen, ect…) ich freu mich für dich das es bei dir wieder gut läuft! LG die Nene

  • Leave a Reply