eBooks Lieblingsbücher Unterhaltungsromane

Verliebt und zugeschneit: Alaska wider Willen (Buchrezension)

Dezember 12, 2017

von Ellen McCoy

Darum geht´s:

“Verliebt und zugeschneit” ist der zweite Band der  “Alaska wider Willen”-Reihe von Bestsellerautorin Ellen McCoy!
Eine weihnachtlich-gefühlvolle Liebesgeschichte aus dem zugeschneiten Alaska:
Sarah Bishop führt ein perfektes Leben. Aber heißt perfekt auch wirklich glücklich?
Kurz vor Weihnachten packt Sarah einer plötzlichen Eingebung folgend ihren Koffer und flüchtet aus dem sonnigen Kalifornien in die winterliche Wildnis Alaskas – auf der Suche nach Ruhe, Abgeschiedenheit und sich selbst. Das entpuppt sich allerdings als nicht so einfach, denn Alaska hält mehr als eine Überraschung für sie bereit.
Tom Collins ist einem gelegentlichen Flirt nicht abgeneigt, an einer ernsthaften Beziehung hat er jedoch so gar kein Interesse. Als Sarah plötzlich in dem Haus nebenan auftaucht, geraten seine Überzeugungen ganz schön ins Wanken. Doch er hat einen sehr guten Grund, die hübsche Touristin auf Abstand zu halten …
Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Teilen der Reihe gelesen werden. Fans der Reihe erwartet in diesem Band ein Wiedersehen mit Tom Collins, dem Nebencharakter aus “Unsäglich verliebt”.

Vielleicht gibt es für alles einen richtigen Ort und eine richtige Zeit.Den Moment, in dem es einfach perfekt hineinpasst.

Meine Meinung:

Was soll ich sagen? Ich steh´ einfach auf solche Geschichten in der Vorweihnachtszeit. “Verliebt und zugeschneit” ist an sich nichts Neues. Geschichten dieser Art gibt es eine Menge. Trotzdem hat es mir diese besonders angetan. Die Figuren fand ich allesamt liebenswert und ich hab mich bei ihnen ein bisschen wie zu Hause gefühlt. Die Kulisse hat mir gut gefallen: Schnee und Kälte, dazu warmer Kakao und Winterflair. Ellen McCoy hat einen wunderbaren, lockeren Schreibstil und beweist ein Händchen für Emotionen und gute Charaktere. Natürlich ist die ganze Geschichte ein wenig vorhersehbar. Trotzdem: Mit diesem Buch hatte ich wirklich ein paar wunderbare Lesestunden auf der Couch.

Fazit:

eine gelungene Wintergeschichte, die ich sehr gerne gelesen habe

Infos zur Autorin:

Ellen McCoy wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Töchtern in der Nähe von Köln. Sie ist eine absolute Leseratte und liebt es, in schönen Geschichten zu versinken.
„Unsäglich verliebt“ – ihr erster humorvoller Liebesroman – schaffte es auf Anhieb in die Top10 der Amazon Charts und auf Platz 3 der Bild-Bestsellerliste. Für dieses Jahr ist noch eine weitere Geschichte aus der „Alaska wider Willen“-Reihe geplant.

Infos zum Buch:

Ich habe dieses Buch als Kindle Edition gelesen.

Dateigröße: 1241.0 KB

Genre: Roman/Winterroman

Preis: 2,99 Euro, Taschenbuch 8,99 Euro

Infos zu den Buchrezensionen:

erstklassiges Leseerlebnis, ich liebe dieses Buch!

sehr gutes Buch, welches ich sehr gerne gelesen habe

eher mittelmäßig

enttäuschend

ein Buch, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann

 

Ich bewerte die Bücher nach meinem persönlichen Geschmack und Empfinden. Ich kritisiere niemals den Menschen, der hinter diesem Werk steht, sondern einfach nur die Geschichte oder den Text, den er geschrieben hat.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply