Willkommen im Leben

Veränderungen, Herzenswünsche und ein bisschen verliebt

April 26, 2017
Herzenswünsche

Immer öfter saß ich vor meinem Manuskript. Die Figuren waren fertig entworfen. Nur der Mörder fehlte mir noch. Ein Krimi sollte es werden. Und immer öfter saß ich vor einem weißen Blatt  Papier und brachte nichts zu Stande oder ich wusste tausend Dinge, die wichtiger waren. Teppiche entfusseln, den Tisch ordentlich schrubben, in Gedanken die Fenster putzen…

Es lief einfach nicht.

Ich konnte mich selbst nicht leiden und war ziemlich ärgerlich mit mir. Da war eine Wut, weil ich glaubte, nicht die nötige Disziplin zu besitzen und ein Anflug von Enttäuschung, weil ich dachte, meine Angst würde mir mal wieder im Weg stehen.

Seit einer gefühlten Ewigkeit hab ich mir dann im letzten Monat wieder einmal die Zeitschrift “Herzstück” gekauft. In einem Artikel ging es um das Thema “Herzenswünsche”. Ich sog die Worte in mich auf und eine Gänsehaut machte sich auf meinen Armen breit.

 

Was, wenn ich nicht meinem Herzenswunsch folge?

Was tue ich dann? “Ja, ja, ich schreibe einen Krimi.” Diese Worte auszusprechen fühlten sich so gut an, so wichtig. Das ich bis dato nur leere Seiten zu Papier gebracht habe, musste ja niemand wissen. Also habe ich in mich hineingehört und da war er wieder, dieser eine Herzenswunsch, für den ich mich innerlich immer entschuldigte.

Ich spürte ihn schon im letzten Jahr und habe ihn nur halbherzig umgesetzt. Und da waren auch wieder die Stimmen der anderen in meinem Kopf. “Blogs gibt es doch schon so viele.” “Ja, cool, ein Krimi, bitte schön blutig.” “Wenn du nur einen Blog schreibst, verschwendest du doch bloß Talent. Wofür hast du an der Schule des Schreibens studiert, wenn du jetzt bloß bloggst?” “Susi, du bist nicht der Typ für seichte Sachen.” “Naja, bloggen erfordert wohl kaum eine geistige Anstrengung.” Und dann war da noch meine eigene fiese Stimme:

“Warum ausgerechnet du? Warum sollte ausgerechnet dein Blog erfolgreich sein?!”

Warum nicht, frage ich mich jetzt und starte nochmal einen neuen Versuch. Wenn es nichts gibt, dass ich für das Außen tun muss, sondern nur auf mein Herz höre, dann möchte ich bloggen. Das tue ich schon. Aber bisher unregelmäßig und chaotisch.

Genau das soll sich verändern. Ich verändere mich gerade, mit mir meine Gedanken und auch mein Blog wird sich mit mir verändern. Erst hatte ich ein wenig Hemmungen, weil es bei anderen Bloggern so scheint, als wäre bei ihnen von Anfang an alles perfekt. Das Layout, die Fotos, die Kommentare, viele Leser. Bei mir ist es anders. Ich wachse und mit mir wächst mein Blog und diese Reise darf sichtbar werden.

Was erwartet dich in Zukunft hier?

Meinem Stil bleibe ich treu. Ändern wird sich in den nächsten Wochen definitiv das Outfit meines Blogs und neue Themen werden dazu kommen. Ich werde künftig auch nur noch Bücher vorstellen, die mir gefallen haben. Irgendwie fühlt sich das mit den Bewertungen gerade nicht mehr richtig an. Denn ich weiß, wieviel Arbeit und Liebe Autoren in ein Buch stecken und ich habe Respekt davor. Ansonsten wird es sich zeigen, welche Veränderungen mein Leben mit sich bringt und wie sich das auf meinem Blog auswirken wird.

Ich fühle mich ein bisschen wie frisch verliebt. Es ist ein so schönes Gefühl, zu wissen, wohin mein Weg gehen soll und zugleich fühle ich mich ein wenig wackelig auf den Beinen, bin aufgeregt und unsicher.

Auf jeden Fall freue ich mich, wenn du Lust hast, mich auf dieser Reise zu begleiten.

Alles Liebe,

Susanne

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply silke April 26, 2017 at 2:06 pm

    Liebe Susanne, das Gefühl kenne ich nur zu gut. Ich möchte meinen Blog nun auch verändern und alles ein wenig anders gestalten, mein Leben, mich,…. einfach mehr Struktur in das kleine liebenswerte Chaos bringen!
    Ich wünsch dir alles Liebe und werde deinem Blog natürlich treu bleiben!
    Von Herz zu Herz sei lieb gegrüßt
    Silke

    • Reply Susanne April 28, 2017 at 7:50 am

      Liebe Silke,
      vielen Dank. Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem viel Freude bei deinen Veränderungen. Ich bin gespannt. Liebe Grüße!

  • Reply Petra Haimerl Mai 23, 2017 at 6:45 am

    Liebe Susanne, schön von dir zu lesen
    ich denke gerade nach über deine Worte
    hab das Herzstück auch gekauft…Lust auf was Neues…
    du schreibst Veränderung …da steht Loslassen. ..
    das ist genau das leben …jeden Tag Veränderung ..Loslassen damit was neues Platz hat
    Herzenswünsche….Verändern…..und Geduld ……
    den Fensterputzen muss auch sein damit wir freie Sicht haben……und neben bei Gedanken spinnen…träumen können wie
    wie es wäre wennn……
    Danke für den Anstoß die mir deine Worte gegeben haben.
    Liebe Grüße Petra

    • Reply Susanne Mai 23, 2017 at 11:39 am

      Liebe Petra,
      ich freue mich auch, von dir zu lesen! Für mich kam die Zeitschrift mit diesem Artikel genau richtig. Eigentlich weiß ich es schon immer tief in mir drin, nur mit Betätigung ist es dann manchmal echt besser. 😉 Liebe Grüße.

    Leave a Reply