Lieblingsbücher Unterhaltungsromane

Eigentlich bist du gar nicht mein Typ

Oktober 26, 2016

von Anna Bell

Klappentext:

“Ich schaffe das”, sagt Abi sich immer wieder, seit sie von Joseph verlassen wurde. Sie sagt es, wenn sie sich morgens mit verheulten Augen aus dem Bett quält. Sie sagt es auf dem Weg zum Friseur, bei dem sie auf ein Veränderungswunder hofft. Und sie sagt es beim Blick auf die Liste mit zehn Dingen, die Joseph bis zu seinem vierzigsten Geburtstag erlebt haben möchte. Denn sie ist sicher, dass Joseph zu ihr zurückkommt, wenn sie seine Liste abarbeitet. Dumm nur, dass man dafür ein ziemlicher Adrenalinjunkie sein muss. Zum Glück kann Abi auf die Hilfe ihrer Freunde hoffen – denen sie allerdings verschweigt, dass es sich bei der Liste nicht um ihre eigene handelt. Als sich Abi schließlich ihrer größten Angst stellt und vom höchsten Turm der Stadt hinunterblickt, erkennt sie, dass sie einem falschen Traum hinterhergejagt ist. Und dass da unten jemand auf sie wartet. Jemand, mit dem sie ihre eigene Wunschliste schreiben wird. Jemand, von dem sie dachte, er sei eigentlich nicht ihr Typ.

Meine Meinung:

Die Geschichte von Abi ist herzerwärmend und absolut erfrischend. Ab und an habe ich mich in ihr selbst wieder erkannt. “Eigentlich bist du gar nicht mein Typ” ist für mich ein echtes Gute-Laune-Buch, auf das ich mich jeden Tag gefreut habe. Ich fand es nicht nur sehr unterhaltsam, es hat mich auch inspiriert, mal wieder über meine eigenen Hoffnungen und Träume nachzudenken, auch wenn diese nicht ganz so waghalsig sind, wie die, auf Abis Liste. 😉

Fazit:

Absolut lesenswert und eines meiner Lieblingsbücher!

kleeblatt5_5

Über die Autorin:

Anna Bell, geboren in England, sagt von sich selbst, sie sei eine hoffnungslose Romantikerin und liebe nichts so sehr wie ein gut gemachtes Happy End. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war sie als Museumskuratorin tätig. Wenn sie nicht gerade am Laptop sitzt und am nächsten Roman schreibt, findet man sie in den Bergen beim Wandern oder in einer französischen Patisserie beim Probieren von Köstlichkeiten. Derzeit lebt sie mit ihrem Mann, den sie bei einer Trekkingtour am Fuße des Mount Everest kennenlernte, und ihren zwei gemeinsamen Kindern in einem wildromantischen Haus in Frankreich.

Infos zum Buch:

Softcover, ca. 395 Seiten

Verlag: KNAUR

Genre: Roman

Preis: 9,99 Euro

ISBN: 978-3-426-52011-6

Orginaltitel: The bucket list ti mend a broken heart

übersetzt von: Silvia Kinkel

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Catharina Juli 10, 2017 at 10:48 am

    Super schönes Buch!! So wie du es beschreibst!!

    • Reply Susanne Juli 11, 2017 at 8:14 am

      Hallo Catharina,
      ich finde es wirklich lesenswert, ein richtiges Gute-Laune-Buch eben… 😉

    Leave a Reply