Unterhaltungsromane

Als unsere Herzen fliegen lernten

Oktober 5, 2016

von Iona Grey

 

Klappentext:

Er versprach, sie ewig zu lieben. Doch selbst die Ewigkeit kennt manchmal ein Ende. 1943, London: In der Ruine einer zerbomten Kirche trifft der amerikanische Pilot Dan Rosinski die junge Engländerin Stella Thorne. Es ist der Beginn einer unaufhaltbaren, aber unmöglichen Liebe, denn Stella ist verheiratet und Dans Chancen, den Krieg zu überleben, sind mehr als gering. In einer Zeit, in der alles ungewiss ist, schreiben sie sich Briefe, um an dem festzuhalten, woran sie glauben: ihre Liebe.

Viele Jahrzehnte später rettet sich eine junge Frau vor ihrem gewalttätigen Freund in ein leerstehendes Haus in einem Londoner Vorort. Da erreicht sie ein Brief, der sie in die Geschichte einer Liebe hineinzieht, die ein halbes Jahrhundert überlebt hat…

Meine Meinung:

Als mir meine Freundin das Buch zum Lesen gab, gefiel mir der Titel auf Anhieb. Doch als ich den Klappentext las, musste ich innerlich aufstöhnen. Krieg und zahlreiche Rückblenden. Eigentlich gar nicht so mein Ding. Trotz anfänglicher Skepsis habe ich die Geschichte von Stella und Dan gelesen und ich habe es keine Sekunde bereut. Iona Grey hat mit viel Feingefühl und Liebe die Figuren für diesen Roman zum Leben erweckt. Auch der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit ist gelungen und macht ihr Debüt zu einer großartigen und gefühlvollen Geschichte.

Fazit:

sehr berührend, würde ich wieder lesen

kleeblatt4_5

Über die Autorin:

Iona Grey studierte Englische Literatur an der Manchester Universitiy. Ihre Begeisterung für Geschichte und ihr großes Interesse an Frauenschicksalen des 20. Jahrhunderts brachten sie dazu, ihren Roman Als unsere Herzen fliegen lernten zu schreiben. Iona Grey lebt mit ihrem Mann und ihren Töchtern im nordenglischen Cheshire.

Infos zum Buch:

Softcover, ca. 607 Seiten

Verlag: Blanvalet Taschenbuchverlag

Genre: Roman

Preis: 9,99 Euro

ISBN: 978-3734101885

Orginaltitel: Letters to the lost

übersetzt von: Anja Hackländer

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Reni Juli 7, 2017 at 10:36 am

    Hallo Susanne!
    Mich hat die Geschichte auch gefesselt und das Buch war ruckzuck ausgelesen. Eine wunderbare Zeitreise…. Liebe Grüße!

  • Reply Susanne Juli 7, 2017 at 5:08 pm

    Hallo Reni,
    schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende. 😉

  • Leave a Reply