Lieblingsbücher Unterhaltungsromane

Das kleine große Glück

November 18, 2015
 von Lucy Dillon

Buchvorstellung das kleine große Glück

 


 

 

 

 

 

Inhalt:

Nach ein paar schwierigen Jahren fängt die 33-jährige Gina Bellamy noch einmal ganz von vorne an – und stellt dabei fest, dass all die Habseligkeiten, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, gar nicht mehr so recht zu ihr passen wollen. Gina fasst einen Entschluss: Sie behält nur die 100 Dinge, die 
ihr am wichtigsten sind. Der Rest wird verschenkt oder verkauft. Doch während sie ihr Leben aufräumt, muss Gina sich nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sie erlebt auch eine Zeit voller Überraschungen und Liebe und erkennt, was wirklich wichtig ist.

Meine Meinung:

Ein Buch das heißt, wie mein Blog, oder umgekehrt. 😉 Mich hat “Das kleine große Glück” überzeugt durch seine Warmherzigkeit und seine liebenswerten Charaktere. Ich finde, es ist ein Buch, dass Hoffnung schenkt und Mut macht. Völlig überzeugt hat mich das Ende. Überraschend, echt und überhaupt nicht kitschig.

Fazit:

Ein lesenswertes Buch, dass sich auch zum Verschenken an einen lieben Menschen hervorragend eignet.

kleeblatt4_5

Über die Autorin: 

Lucy Dillon lebt in einem renovierungsbedürftigen Bauernhaus in einem Dorf in der Nähe von Hereford. Ihre Romane schreibt sie zwischen den Spaziergängen mit ihren Vierbeinern und den Versuchen, den Bauarbeitern nicht in die Quere zu kommen. “Das kleine große Glück” ist Lucy Dillons fünfter Roman. 

Infos zum Buch:

Orginaltitel:A Hundred Pieces of me
aus dem Englischen von Claudia Franz
Softcover, ca. 542 Seiten
Verlag: Goldmann
Genre: Roman
Preis: 8,99 Euro
ISBN: 978 3 442 48217 7 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply